Leckeres aus der Partnerstadt Piedimonte Matese, Verkauf auf dem Marktplatz in Seligenstadt

02.06.2012

Leckeres aus der Partnerstadt Piedimonte Matese, am Sa. 02.06.2012 hat der Verkauf auf dem Marktplatz in Seligenstadt vor dem Einhardhaus stattgefunden:

Piedimonte Matese, die italienische Partnergemeinde Seligenstadts, verfügt nicht nur über beachtliche historische Bauwerke, sondern auch über ein reichhaltiges kulinarisches Angebot. Es soll Neapolitaner geben, die extra die 70 km nach Piedimonte fahren, um dort ihr Olivenöl direkt beim Erzeuger zu kaufen. Der Toscana-Weinladen in Seligenstadts Großer Maingasse führt Produkte aus der Region Matese im Sortiment.

Der Ursprung dieser Städtepartnerschaft liegt im religiösen Bereich: in beiden katholischen Pfarreien werden Reliquien des Heiligen Marcellinus verehrt, der 303 oder 304 in Rom als Märtyrer starb. Mit ihm wurde auch der Heilige Petrus getötet. Ihr Gedenktag ist der 2. Juni.

Und just an diesem Tag haben die Mitglieder des Europäischen Freundeskreises efs, unterstützt von Toscana-Weinladen, von 9 bis 14 Uhr an einem Stand vor dem Einhardhaus am Marktplatz typische Erzeugnisse aus der Partnerregion verkaufen. Das Angebot reicht von Weinen und Olivenöl bis zu Salami und Käse. Außerdem können Weingläser erstanden werden, die an die Verschwisterung erinnern.

Eine Partnerschaft lebt vom Austausch - von Gedanken, Erfahrungen, gemeinsamen Erlebnissen, aber auch von landestypischer Küche und deren Produkten. Hier ist eine Gelegenheit, diese vor Ort näher kennen zu lernen.

Ammar Bustami

Kommentar abgeben
Vor- und NachnameE-Mailadresse