Internationale Jugendbegegnung 2006

06.07.2008

Zusammen mit der Stadt Seligenstadt (D) und mit den Partnerstädten Triel (F) und Heel (NL), der Stadt Brookfield (USA) und der Partnerstadt Triels, Leatherhead (GB) organisiert der EFS in diesem Jahr wieder eine internationale Jugendbegegnung in Frankreich.

 

Diese Freizeit bietet je 10 Jugendlichen aus den beteiligten Städten in der Zeit vom 06.07.-16.07.2006 die Gelegenheit, eine gemeinsame Zeit in den Partnerstädten und in der Bretagne zu verbringen sowie die anderen Kulturen kennen zu lernen. Das Programm bietet abwechslungsreiche sportliche Aktivitäten und Ausflüge zu den Stätten des 2. Weltkriegs (u. a. Memorial Museum Caen, Landungsstrände der Invasion, einem Soldatenfriedhof) sowie den Kulturgütern der Region (St. Malo und Wattwanderung zum Mont St. Michel. Ein Hauptaugenmerk wird auch auf den pädagogischen Aspekt der Fahrt gelegt. Dazu gehört eine gemeinsame Vorbereitung der Gruppe auf die Fahrt ebenso wie die Präsentation des Landes während der Fahrt und eine entsprechende Nachbereitung. Die Unterbringung in Erquy erfolgt in einem Haus mit Mehrbettzimmern, welches ca. 150m vom Strand entfernt liegt. Für das leibliche Wohl ist rund um die Uhr gesorgt. Auf der Hin- und Rückfahrt werden die Teilnehmer in der Partnerstadt Triel übernachten.
Getreu unserem Motto bedeutet diese Woche für die Teilnehmer: “EUROPA erleben, KULTUREN erfahren, LÄNDER sehen, MENSCHEN treffen, SPRACHEN sprechen”.

 

Galerie und Berichte: Sommercamp 2006.

 

 

Thorsten Bonifer