Besuch aus Partnerstadt Brookfield zum Geleitsfest 2015

01.09.2015

 

Der Besuch begann diesmal in München. Eine kleine Delegation aus Seligenstadt ist mit dem Bus dorthin gefahren. Die Gäste aus Brookfield wurden trotz Stau noch rechtzeitig am Flughafen abgeholt. Die Wiedersehensfreude war riesig. Gemeinsam fuhren wir dann ins Hotel. Am Abend trafen sich alle wieder zum ersten von einigen gemeinsamen Biergartenbesuchen. Die nächsten Tage wurden mit einer informativen und lustigen Fahrt mit Reiseleiter Michael durch München begonnen. Der Besuch des ehemaligen Konzentrationslagers in Dachau war genauso Teil des Besichtungsprogramms wie der des Olympiaparks. Es blieb aber genug Zeit für eigene Erkundigungen und natürlich auch für's Einkaufen. Die Besichtigung der Königsschlösser Hohenschwangau und Neuschwanstein war schweißtreibend, die Erkundung der Wieskirche nicht ganz so. Garmisch hat uns mit bestem Wetter begrüßt und die Zugspitze eine tolle Aussicht geboten. Auf dem Weg zurück nach Seligenstadt wurde in Würzburg halt gemacht. Eine Weinprobe im Bürgerspital und eine Führung in der Residenz beendeten den 'auswärtigen' Teil des Besuches.

 

Mit der Fähre wurde die letzte Etappe bis zum Hotel bewältigt - eine gelungene Überraschung. Die Gäste aus Brookfield waren endlich in Seligenstadt angekommen und konnten den Abend mit noch mehr Seligenstädter Freunden ausklingen lassen. Die nächsten Tage waren ausgefüllt mit gemeinsamen Aktivitäten mit den Gästen aus den Partnerstädten Triel und Piedimonte und aus Triels Partnerstadt in England, Leatherhead. Da war der Besuch in einem Weingut in Hörstein, Stadtführungen, das Pflanzen der Einhardeiche, Kaffee und Kuchen, Chorproben vor dem Auftritt während der Messe in der Basilika mit anschließendem Empfang. Private Unternehmungen und Besuche bei Freuden kamen trotzdem nicht zu kurz. Das Geleitsfest mit all seinen Ereignissen - offene Höfe, Aussendung des Geleits, Umzug und Löffeltrunk - wurden begeistert mitgefeiert. Der Montag wurde noch für einen letzten Ausflug, diesmal nach Rothenburg ob der Tauber, genutzt. Der krönende Abschluss des Aufenthaltes in Seligenstadt war natürlich Main in Flammen mit Party auf der Terrasse des MainChateau Hotels.

Viel zu schnell kam der Abschied - eine letzte Fahrt auf der Fähre, dann ging es für unsere Gäste mit dem Bus zum Flughafen. Wir freuen uns jetzt schon auf das Wiedersehen 2017 in Brookfield.  

Administrator

Kommentar abgeben
Vor- und NachnameE-Mailadresse