EFS und AET erklimmen den Col de Haussire

22.09.2014

Triel und Seligenstadt erklimmen den Col de Haussire

La Roche en Ardenne (Belgien) hieß das diesjährige Ziel der EFS-Herbstwanderer.

Vom 19. – 21. September 2014 trafen sich insgesamt 50 Teilnehmer aus den Partnerstädten Triel und Seligenstadt zum gemeinsamen Wander-Wochenende in den Ardennen.

Nach der Anreise und dem gemeinsamen Abendessen am Freitag versammelten sich die Wanderlustigen am Samstagmorgen vor dem charakteristischen Hotel Floreal. Spätsommerliche Temperaturen und strahlender Sonnenschein belohnte die Truppe, die sich sogleich aufmachte, den auf 498 m hoch gelegenen Punkt Col de Haussire zu erklimmen.

Das Picknick im Wildpark Parc de Gibier hatten sich alle Teilnehmer redlich verdient. Die beiden Geburtstagskinder aus der Gruppe luden zu einem leckeren Glas Wein ein. Der Abstieg hinunter ins Tal, auf schmalen steilen Pfaden vorbei an dichten Ginsterhecken, gestaltete sich als etwas abenteuerlicher als erwartet. Doch der atemberaubende Blick vom Aussichtsplatz Belvedere entschädigte für alle Mühen.

Gut gelaunt bestieg die Gruppe später am Nachmittag den Petit Train von La Roche und machte eine lustige Stadtrundfahrt zu den schönsten Ecken des beschaulichen Örtleins. Anschließend ließen die deutschen und französischen Freunde, die sich teilweise schon seit über 40 Jahren kennen, den Abend bei einem Aperitif auf der wunderschönen Gartenterrasse des Hotels ausklingen.

Am Sonntagmorgen besuchte man gemeinsam die ortsansässige Töpferei, in der man allerlei über die Herstellung des für die Region so typischen blauen Steinzeugs lernte.

Beim letzten gemeinsamen Mittagessen im Restaurant La Stradella fand die Vorsitzende des EFS, Christine Grimm, nur lobende Worte für die tolle Arbeit der Organisatoren Trudis und Norbert Vollmer, die die Herbstwanderung wieder zu einem unvergesslichen Erlebnis für die Teilnehmer gemacht haben.

Termin und Idee für das nächste Jahr stehen natürlich schon fest: Der EFS verlegt die „Herbst“-Wanderung ausnahmsweise auf den 17. Juli. Am Freitag vor dem Geleitsfest sind dann alle Partnerstädte Seligenstadts zur gemeinsamen Wanderung eingeladen.

Christine Grimm

Kommentar abgeben
Vor- und NachnameE-Mailadresse