SUPER BOWL PARTY

03.02.2013

Bruder-Duell zwischen Baltimore Ravens und San Francisco

Super Bowl 2013 - die Finalpaarung steht. Die Baltimore Ravens treffen am 3. Februar in New Orlens auf die San Francisco 49ers. Dabei kommt es im Super Bowl XLVII unter anderem zu einem Bruderduell. Trainer der Baltimore Ravens ist John Harbaugh. Auf Seiten der 49ers hat sein 15 Monate jüngerer Bruder Jim das Sagen. Ein Bruder-Duell im Super Bowl gab es bisher noch nie in der NFL. San Francisco qualifizierte sich durch einen 28:24-Sieg bei den Atlanta Falcons erstmals seit 1995 wieder für den Super Bowl. Baltimore bezwang überraschend auswärts die New England Patriots mit 28:13.

Der Super Bowl: das Finale der National Football League - das größte Einzelsportereignis der Welt. Knapp eine Milliarde Menschen weltweit werden das Spektakel im Fernsehen verfolgen. Und auch in Seligenstadt wird es zu nachtschlafender Zeit ein großes Public Viewing auf Großbildleinwand geben. Der Arbeitskreis Brookfield im Europäischen Freundeskreis Seligenstadt e.V. lädt am 3. Februar ab 22 Uhr (Kickoff um 0.30 Uhr) im Vereinsheim der TuS Froschhausen alle Footballfans zur Super Bowl Party 2013 ein. Für Getränke und Snacks ist gesorgt. Vorab besteht bereits die Möglichkeit in der angeschlossenen Vereinsgaststätte zu speisen. Tischreservierungen sind unter 06182-7829496 möglich. Weitere Fragen beantwortet der EFS-Vorsitzende Thorsten Bonifer unter Tel. 0171-4224785.

Administrator

Kommentar abgeben
Vor- und NachnameE-Mailadresse